Birchwaldweg 10 . 39037 Mühlbach/Vals Südtirol
info@silena.com
. MwSt-Nr. IT03040420212

Urlaub planen

Bei Fragen ruf uns bitte unter der Telefonnummer +39 0472 547 194 an oder schreib uns an .

Anne H.

Unser Babymoon im SILENA – ein Erfahrungsbericht

Unser Babymoon im SILENA – ein Erfahrungsbericht

Zugegeben, ich war wirklich urlaubsreif im siebten Monat und musste dringend mal Luft holen. Aber für Abenteuer war ich nicht mehr zu haben. Ich wollte im deutschsprachigen Raum bleiben, mit dem Auto anreisen, keine Klima- und keine Zeitumstellung, und ich wollte es mir so richtig gutgehen lassen, mit Wellness, leckerem Essen und Ausschlafen.
Zum Glück haben mein Freund und ich schnell den „heiligen Gral“ gefunden: das SILENA in Südtirol, mitten in den Bergen, mit frischer Luft, Faulenzen und Wellness für mich und einem Mountainbike-Eldorado für meinen Freund. Check!


Vom ersten Moment an haben wir beide uns einfach nur wohlgefühlt. Unsere Suite hat nach Zirbenholz geduftet, und gleich nach dem Check-In habe ich mich über den hausgemachten Apfelstrudel hergemacht. À propos Essen: Als schwangere Vegetarierin war die „soulful Naturküche“ für mich ein Volltreffer, und Sonderwünsche wurden mir schon fast von den Lippen abgelesen. Ihr wisst, was ich meine…!


Irgendwie war der ganze Aufenthalt so smooth, so unaufgeregt und doch so bezaubernd. Wie von selbst haben mein Freund und ich uns einfach aufgeteilt und jeder konnte tun und lassen, wonach ihm der Sinn stand. Während mein Freund vormittags mit dem Mountainbike die Berge unsicher gemacht hat, habe ich in der Tee-Bibliothek die Füße hochgelegt oder mich im Infinity Pool endlich nochmal schön leicht gefühlt. Nachmittags haben wir uns dann zum Wellnessen wieder getroffen.


Und das Schönste war: Ich konnte einfach nur sein. Ich habe viel Zeit mit mir selbst und meinem Baby verbracht, meine Gedanken im Schwangerschaftstagebuch festgehalten und in mich hineingespürt. Ich habe das Gefühl, dass ich durch die Ruhe und das Innehalten eine noch tiefere Bindung zu meinem kleinen Wurm aufbauen konnte. Das hat bestimmt nicht nur mir, sondern auch dem Baby gut getan.


Drei Highlights meines Babymoon-Urlaubs möchte ich noch betonen: Das ist zum einen Schwangerschafts-Ganzkörper-Ölmassage. Ich wurde in Seitenlage massiert. Das war eine neue Erfahrung für mich, sehr schön und liebevoll. Unbedingt erwähnenswert ist auch das Yoga im SILENA. In der normalen Yogastunde hat Laura Maria immer darauf geachtet, dass ich mitmachen kann oder mir Alternativübungen gezeigt. Und zu guter Letzt die Gondelfahrt mit der Jochtalbahn den Berg hinauf. Wir bekamen vom Hotel die Almencard Plus, mit der wir die Bergbahn gratis nutzen konnten. Mein Freund hat sein Bike mitgenommen, und ich bin gemütlich zur Panoramaplattform geschlendert und habe die Aussicht genossen.


Babymoon-Urlaub im SILENA: Kann ich zu 100% weiterempfehlen!


Anne, im SILENA zu Gast im siebten Schwangerschaftsmonat