Birchwaldweg 10 . 39037 Mühlbach/Vals Südtirol
F +39 0472 541207 . info@silena.com
. MwSt-Nr. IT03040420212

Urlaub planen

Bei Fragen ruf uns bitte unter der Telefonnummer +39 0472 547 194 an oder schreib uns an .

Maria Laura Ebensberger

Yoga Starter Pack - diese 3 Dinge machen Dich zum Yogi!

Yoga Starter Pack - diese 3 Dinge machen Dich zum Yogi!
Um Yoga zu machen, brauchst Du nichts weiter, als Deinen Körper und Deinen Geist. Tatsächlich bedeutet “Yoga” nämlich so viel wie “zusammenbinden” und meint damit die “Anbindung” des Körpers an die Seele. Dadurch entsteht ein Einklang, eine Verbindung - das Einswerden mit dem Bewusstsein ist das Ziel. Dennoch gibt es das eine oder andere Hilfsmittel, welches Deine Yoga-Einheit zum vollen Erfolg macht. Auf welche drei Du nicht verzichten solltest und was es sonst noch zu beachten gilt, verrate ich Dir gerne.

 

Nummer 1 - ganz klar - die Yogamatte. Sie ist die Brücke zwischen Deinem Körper und der Erde. Nur wenn Du und Deine Matte zueinander passt, ist ein unbeschwertes Yoga-Vergnügen garantiert. Sie sollte sich gut unter Deinen Füßen anfühlen und vor allem rutschfest sein. Ausschlaggebend sind das Material, die Größe, die Dicke und nicht zuletzt das Design der Matte, alle Kriterien sollten Deinen Bedürfnissen entsprechen. Dabei solltest Du auf nachhaltige Materialien und auf einen fairen Herstellungsprozess achten, damit Du Deine Yoga-Einheiten ganz ohne schlechtes Gewissen absolvieren kannst. Im SILENA stellen wir Dir solche Yogamatten natürlich gerne zur Verfügung.


Yoga-Bolster und Yogablöcke - gerade für Anfänger ein wichtiges Accessoire. Sie unterstützen Dich dabei, in Positionen einzutauchen, welche ohne Hilfsmittel vielleicht schwer oder gar nicht zu erreichen sind. Sie sorgen für nötige Stabilität und geben vor allem bei Übungen für den Rücken- und Lendenbereich den nötigen Halt. “Was gut tut, ist erlaubt”, lautet hier die Devise.


Yoga-Gurte - auch sie sind ein Hilfsmittel, von welchem gerade Anfänger Gebrauch machen sollten. Sie unterstützen Dich nicht nur bei Dehnungen, sondern auch beim Halten von Posen. Anspruchsvolle Übungen werden damit einfacher und vor allem sicherer. Ebenso wie Yoga-Bolster und Blöcke stellen wir im SILENA auch Yoga-Gurte bereit.


Bequeme Kleidung, rutschfeste Socken (falls Du welche tragen willst), Fitnessbänder und Faszienrollen kannst Du bei Deiner Yoga-Session ebenfalls gut verwenden. Bei Deinem Yoga-Urlaub im SILENA kannst Du in diese aus Indien stammende philosophische Lehre hineinschnuppern oder Deine Fähigkeiten ausbauen. Das Gelernte kannst Du dann einfach in Deinen Alltag integrieren, um Dir so ab und zu eine wohltuende Auszeit zu sichern.